Bayreuth, Das Zentrum - Europasaal - Sa. 19. September 2020

"Erbenfestspiele" mit Goethes Erben, Cassandra Complex, Mila Mar, Sieben (Rock, Avantgarde u.a.)

Achtung: verschoben auf den 25.9.2021

++++Die Veranstaltung muss leider verschoben werden! Ersatztermin ist der 25.09.2021. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.++++ Man lässt 30 Jahre verstreichen, nur um dann im 31. Jahr der Existenz von Goethes Erben ein Festival ins Leben zu rufen, zu dem man befreundete Bands um sich schart und ein höchst unkommerzielles Konzept fährt. Es soll ein Event für die Bands, ihre Crews und vor allem die Zuschauer werden. "Erbenfestspiele" wurde dieses Ereignis getauft! An diesem Tag geben gleich drei international erfolgreiche Bands ihre Bayreuth-Debüts. Mit den "Erbenfestpielen" verabschiedet sich die Band um Oswald Henke in eine kleine Konzertpause, denn schließlich sollen die Lieder der "X-Tour" auch als Album erscheinen.
Neben den Gastgebern Goethes Erben hat Mastermind Oswald Henke befreundete Musiker eingeladen, um gemeinsam mit ihm dieses krumme Jubiläum zu feiern: Cassandra Complex aus Großbritannien, Mila Mar, Sieben.
Der Spielort: DAS ZENTRUM - Europasaal in Bayreuth. Ein fast geschichtsträchtiger Ort für die Band. Hier wurde das Musiktheaterstück "Menschenstille" von Goethes Erben uraufgeführt, ebenso die Zweitinszenierungen von "Kondition: Macht!". Diverse Tourneen der Goethes Erben starteten hier, bevor die nachfolgenden Konzertgastspiele in Deutschland, Europa und sogar der ganzen Welt gefeiert wurden. Diesmal endet eine Tour der Erben in Bayreuth.