Pleinfeld, Brombachsee - Fr. 21. Juni 2019

"Burning Beach"-Electronicmusicfestival (bis So.): Sven Väth, Victor Ruiz, Felix Kröcher u.v.a.

Tagestickets erhältlich

Nur noch eine Woche bis zum Burning Beach Festival am Brombachsee (21.-23. Juni) und der Aufbau startet in Kürze! Keine geringeren als Techno-Legende Sven Väth und Fritz Kalkbrenner werden die diesjährigen Ausgabe headlinen. Dazu gesellt sich mit Victor Ruiz, Karotte, Dominik Eulberg (live), Felix Kröcher, Thomas Schumacher, Bebetta, Hidden Empire (live) und Moonwalk eine zweite Reihe, die ihresgleichen sucht. Insgesamt über 40 DJs werden die Besucher in frische elektronische Beats tauchen. Neu bei den Stages ist hierbei eine kleine, hübsch gestaltete Goa-Flair-Floor!

Burning Beach - das heißt aber auch an allen Ecken und Enden des Platzes ideeinreiche, kreative Überraschungen, die nur darauf warten, entdeckt zu werden: Von einer kleinen DiscoBox, bei der man sich und ca. fünf Leute zur eigen einsteckbaren Musik zu einer kleinen Privatparty einladen kann, bis zu wunderlich anmutenden Artefakten wie ein Feuerbrunnen, in den man seine Hand legen kann oder ein größerer Steampunk Brunnen, der rückwärts zu laufen scheint. Dazwischen immer wieder Feuerjongleure, oftmals dem Festivalnamen entsprechender Feuereinsatz, Seifenblasenkünstler, leckere Foodtrucks und vieles mehr!
Und wenn man genügend entdeckt hat, kann in der Beach eigenen Wellness-Area im Massagezelt, beim Yoga oder in der mobilen Sauna bei allen erdenklichen Arten von Aufgüssen relaxt werden, um danach wieder direkt in den See zu hüpfen. Der ins Gelände integrierte große Strandabschnitt des Brombachsees bietet alles, was das Festivalherz am Nachmittag begehrt.

Das bewährte Cashless-System mit Chip am Bändchen ermöglicht wieder im Bikini direkt aus dem See an die Bar zu flanieren und sich einen Cocktail zu sichern. Neu hierbei: mit paydirekt oneKlick kann direkt vom Girokonto bezahlt werden! Die Verknüpfung mit dem Chip am Einlassband erfolgt einmalig im Vorfeld. Der Vorteil: jede Bestellung wird direkt vom Girokonto gezahlt. Der Besucher hat jederzeit volle Transparenz und Kontrolle seiner Aktivitäten über die paydirekt App und sein Girokonto. Kein kompliziertes Guthabenhandling oder Restguthaben mehr.

Insgesamt werden die Besucher drei Tage lang bei ca. 40 DJs auf 3 Bühnen bei einzigartigem Ambiente und Dekorationen direkt am Strand tanzen können. Auch die Campingoption direkt neben dem Gelände inklusive der Buchung eines stylischen Tipis wird es wieder geben, wie auch eine eigene Fläche für Busse und Wohnmobile. Der "Kurzurlaub in die elektronische Musik" am Brombachsee kann also für 2019 schon wieder geplant werden.

Wir sind schon sehr gespannt, was der Beach dieses Mal seinen Besuchern bringt, neben hunderprozentigem Sand zwischen den Zehen und im Rucksack, mit dem jeder heimkehren wird, sicherlich auch wieder etliche nicht im offiziellen Programm enthaltene Kleinode, die es zu entdecken gilt.
Tickets gibt es bei allen Vorverkaufsstellen im regulären Vorverkauf für das ganze Wochenende ohne Camping bereits ab 77,-€. Camping kann extra gelöst werden und kostet 19,50€ inkl. 5,-€ Müllpfand Auch Tagestickets sind für Fr & Sa für jeweils 45,-€ erhältlich. (Alle Tickets inkl. System und VVK-Gebühr, zzgl. etwaigen Buchungs- bzw. Zahlungsabwicklungsgebühren und Versandkosten; abhängig vom Ticketanbieter). Die Tickets gibt es außerdem auch telefonisch beim Concertbuero-Franken unter der 0911-4188843 oder online bei Ticket.io oder CTS Eventim.